Wappen bunt sehr klein

Informationen zur Anmeldung der Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Eching für das Betreuungsjahr 2024/2025

Liebe Eltern,

 

vom 24.02. bis 01.03.2024 finden in den gemeindlichen Kindertagesstätten (Kinderkrippen, Kindergarten und Horte) die Anmeldetage für das kommende Betreuungsjahr statt. Zum Kennenlernen der Einrichtungen finden Informationsveranstaltungen statt. Diese Termine entnehmen Sie bitte dem angefügten Informationsblatt.

 

Informationen zur Anmeldung der gemeindlichen Kindertagestätten für das Betreuungsjahr 2024/2025

Anmeldeformulare

 

Anmeldeformular_Hort_2024/25

Anmeldeformular_Kindergarten_2024/2025

 

 

 

Wanderausstellung Elektromobilität

Wanderausstellung Elektromobilität

Vom 18. Januar bis 20. Februar 2024 ist die Wanderausstellung Elektromobilität zu Gast in Eching und ist im Rathaus Foyer zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. …mehr

Grundsteuerreform in Bayern

Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern - hier finden Sie weiterführende Infos. In dieser Checkliste erhalten Sie eine Übersicht, welche Vordrucke Sie ausfüllen müssen, welche Angaben gemacht werden müssen und in welchen Unterlagen Sie diese Informationen finden. Bitte beachten Sie auch d …mehr
Balkonsolaranlage

Förderprogramm Balkonsolaranlagen

Um neben der ökologischen auch die soziale Nachhaltigkeit zu fördern, legt die Gemeinde Eching ab dem 01.01.2024 ein Förderprogramm für Balkonsolaranlagen auf. Dadurch sollen auch Mieterinnen und Mieter von Wohnungen unterstützt werden, die keine Möglichkeit für eine PV-Dachanlage haben und damit auch zur dezentralen, erneuerbaren Energieproduktion beitragen können. Durch die Förderung von Balkonsolaranlagen wird zudem ein einfacher Einstieg in das Thema PV-Anlage, ihre Funktion und ihren Nutzen geschaffen. Anträge können ab dem 01.01.2024 gestellt werden. …mehr

Die Gemeinde wünscht ein gesundes neues Jahr 2024!

 

Im Namen aller Gemeindebeschäftigten wünsche ich Ihnen ein glückliches und vor allen Dingen gesundes neues Jahr 2024!

 

Ende Januar 2024 werden Sie an dieser Stelle unsere neue Gemeindehomepage bewundern können.

 

Lassen Sie mit mir gemeinsam unser Echinger Gemeinde-Jubiläumsjahr 2023 Revue passieren in unserem diesjährigen Video-Jahresrückblick.

 

Sebastian Thaler

Erster Bürgermeister

 

Jahresrückblick 2023 mit Bürgermeister Sebastian Thaler (YouTUBE-Video)

 

 

 

________________________________________________________________________________________

Wunschbaumaktion des Rathauses und der Tafel

 

„Pflücken Sie einen Stern und erfüllen Sie einen Wunsch“ – Diese Aufgabe haben die Echinger Bürgerinnen und Bürger gern angenommen. Im Rathausfoyer stand der große Christbaum mit all den Wünschen von bedürftigen Personen, einkommensschwachen Familien und auch Senioren, die sich über eine Unterstützung freuen.

 

Wunschbaumaktion

Personalratsvorsitzende Simon Fottner, Erster Bürgermeister Sebastian Thaler, Tanja Voges (Vorsitzende der Tafel Hallbergmoos), Thomas Köllner (Firma MIAS), Anja Weilbach (Gemeinde Eching)

 

Der Personalrat der Gemeinde Eching und die Tafel Hallbergmoos (zuständig für Eching, Neufahrn und Hallbergmoos) riefen am 30.11.2023 zu dieser Aktion auf und Interessierte konnten einen der 50 Sterne pflücken und den darauf notierten Wunsch erfüllen. Aufgrund der überwältigenden Beteiligung der Echinger Bürgerinnen und Bürger und auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses wurde die Anzahl der Sterne mit den Wünschen bereits nach 3 Tagen auf 150 erweitert. Alle Spender haben ihre Weihnachtsgeschenke liebevoll verpackt und unter den Weihnachtsbaum im Rathaus gelegt. Bürgermeister Sebastian Thaler und die Personalratsvorsitzende Simone Fottner überreichten am Montag feierlich alle Geschenke an Frau Voges, Leiterin der Tafel Hallbergmoos, die von der Spendenbereitschaft der Echinger überwältigt war: „Gerade die kleinen Gaben, wie ein Friseurbesuch, eine einfache warme Mahlzeit, ein Päckchen Kaffee oder auch nur ein frisches Duschgel zaubern den Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht.“ Neben kleinen Spenden überraschte die in Eching ansässigen Firma MIAS GmbH mit einer Geldspende von 500€.

 

Weihnachtstruck

Bürgermeister Sebastian Thaler und Personalratsvorsitzende Simone Fottner

 

Bürgermeister Sebastian Thaler übergab im Rahmen der Aktion auch eine Spende von 500€ an die Tafel: „Ich freue mich sehr über dieses soziale Projekt und möchte mich sehr herzlich bei allen Spendern der Geschenke und unserer Personalratsvorsitzenden Simone Fottner als Initiatorin bedanken. Gerne unterstützen wir als Gemeinde die wertvolle Arbeit der Tafel Hallbergmoos, die auch vielen Echinger Bürgern zugute kommt. Ich wünsche allen, insbesondere den Beschenkten, frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr 2024.“

 

Im nächsten Jahr wird es bestimmt wieder heißen: „Pflücken Sie einen Stern und erfüllen Sie einen Wunsch!“

 

________________________________________________________________________________________

 

Rückblick auf den Echinger und Dietersheimer Christkindlmarkt 2023

 

Nachdem der Christkindlmarkt in Dietersheim im Schnee versunken ist und die Verkaufsboden dort festgefroren waren, wurde der Echinger Weihnachtsmarkt auf das Wochenende 16./17.12. verschoben. 

 

Christkindlmarkt

Verschneite Weihnachtsmarktbuden in Dietersheim am 02.12.2023

Wir danken den Echinger Vereinen und allen Standbetreibern für ihre Flexibilität und dass die meisten von Ihnen trotz der Terminverschiebung dabei waren.

 

________________________________________________________________________________________

 

Jahresrückblick 2022 mit Bürgermeister Sebastian Thaler (YouTUBE-Video)

 

 

________________________________________________________________________________________

Jahresbericht 2022 der Gemeinde Eching (PDF-Download)

Jahresbericht 2022 

 

________________________________________________________________________________________

Neues Design der Gemeinde-Homepage (Veröffentlichung Anfang 2024)

Homepage

 

Studentinnen und Studenten der BURKE Akademie für Design haben in 2021 insgesamt 21 Entwürfe für eine neue Gemeinde-Homepage erstellt. In einem zweistufigen Auswahlprozess, in dem auch die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme abgeben durften, wurde der Siegerentwurf (siehe Bild) gekürt. Die technische Umsetzung der neuen Homepage ist in den letzten Zügen. Die neue Website wird im Januar 2024 live gehen.

 

Hier können Sie sich die Entwürfe der fünf Finalisten des Wettbewerbs ansehen:

https://www.burke-akademie.de/blog/wettbewerb-eching/

 

 

________________________________________________________________________________________

Aktuelle Informationen zur Ukraine-Krise

 

Wie kann ich helfen?

 

Sie haben eine Wohnung oder ein Zimmer anzubieten? Dann melden Sie dies bitte direkt beim Landratsamt Freising:

https://www.kreis-freising.de/aktuelle-informationen-zur-ukraine-krise/hilfsangebote.html

 

Sie wollen sich aktiv in der Flüchtlingshilfe engagieren?

Dann wenden Sie sich direkt an den örtlichen Helferkreis:

Helferkreis Eching

Helferkreis_Eching@yahoo.com

 

Eine aktuelle Zusammenstellung wichtiger behördlicher Informationen finden Sie auf den extra eingerichteten Seiten des Bundesinnenministeriums sowie des Landratsamts Freising:

https://www.germany4ukraine.de/

https://www.kreis-freising.de/aktuelle-informationen-zur-ukraine-krise.html

 

 

Angebote für Menschen aus der Ukraine

 

Wegweiserkurse der Volkshochschule (VHS)

 

Alle Angebote der VHS finden Sie unter: www.vhs-eching.de

Курс "Жизнь в Германии" на русском языке

 

Angebot der evangelischen Kirchengemeinde

Шановні українці, Herzliche Einladung,
щосереди з 15:00 до 18:00 ми запрошуємо Вас до суспільного центру євангельської церкви на Danzigerstr 6 ( червона будівля). Тут ви зможете поспілкуватися з Вашими співвітчизниками, а також обмінятися ідеями і інформацією. Ваші діти можуть тим часом пограти в саду церкви. Церква також завжди відкрита для Вашої молитви.
Євангельська Церква міста Ехінга чекає на Вас і сподівається, що якомога більше українців приєднається до нашої ініціативи.
Liebe Neubürger aus der Ukraine,
im Gemeindezentrum der Ev. Kirche an der Danziger Straße 6 ist ab sofort jeden Mittwoch ein großer Raum zum Treffen für Flüchtlinge offen, um sich auszutauschen, in der ukrainischen Sprache sich zu unterhalten, Informationen zu teilen und sich zu vernetzen. Im Garten auf der Rückseite können derweil die Kinder spielen. Auch ist die Kirche zum stillen Gebet geöffnet. Die Ev. Kirche freut, wenn wir einen Ort zum Treffen untereinander anbieten können und möglichst viele Ukrainer dieses Angebot annehmen. Die Ev. Kirche ist das rote Gebäude an der Danziger Straße. Ab jetzt jeden Mittwoch von 15-18 Uhr.