Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten steht für uns an erster Stelle. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Art von Daten während ihres Besuchs erfasst, zu welchem Zweck sie erhoben und wie lange diese gespeichert werden. Unser Datenschutzbeauftragter hat diese Internetseite im Hinblick auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften geprüft und freigegeben.

 

Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten des Landkreises Freising:

 

Robert Kremer

Landratsamt Freising

Landshuter Str. 31

85356 Freising

Zi. 934

Tel.Nr.: 08161/600-442

E-Mail: datenschutz-gemeinden[at]kreis-fs.de

 

Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten

Die Nutzung unseres Internetangebots ist grundsätzlich auch ohne Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Informationen möglich.

Auf Antrag erhalten Sie von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 15 und Art. 16 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten verlangen (Art. 17 und Art. 18 DSGVO).

Darüber hinaus können Sie jederzeit nach Art 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung öffentlicher Aufgaben Widerspruch einlegen um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stoppen. Die Verarbeitung wird gemäß Art 21 DSGVO gestoppt sofern nicht zwingende schutzwürdige Gründe seitens der verarbeitenden Stelle nachgewiesen werden, die eine Verarbeitung erforderlich machen.

 

Zustimmung (Einwilligung) zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen dürfen personenbezogene Daten nur mit (und im Rahmen) Ihrer Zustimmung erhoben, genutzt oder verarbeitet werden. Um dies zu gewährleisten, können Sie, während der Nutzung unseres Internetangebots, an verschiedenen Stellen aufgefordert werden, unseren Datenschutzbestimmungen, oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck (z.B. Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular) zuzustimmen. Aus der Nicht-Einwilligung oder einem Widerruf

darf Ihnen kein Nachteil entstehen. Ein Widerruf kann nur mit Wirkung für die Zukunft erklärt werden.

 

Einwilligung durch Minderjährige

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Gemäß Art. 8 DSGVO dürfen Kinder bis 16 Jahre solche Einwilligungen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erklären. Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden nicht bewusst erhoben und verarbeitet.

 

Datensicherheit

Wir verwenden technische und organisatorische Maßnahmen um Ihre Daten vor dem Zugriff Unberechtigter und vor Manipulation, Übermittlung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren überprüfen wir regelmäßig und passen sie dem technologischen Fortschritt an. Sämtliche an und von uns übermittelte Daten werden durch geeignete Verschlüsselungsverfahren, während und nach ihrem Transport, geschützt.

 

Offenlegung und Weitergabe personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtung, weitergegeben und werden für keine anderen Zwecke, als die in unserer Datenschutzerklärung genannten, verwendet.

 

Datenerhebung, Datennutzung und Verarbeitung

Elektronische Datenerhebung innerhalb des Webangebotes

Wenn Sie innerhalb unseres Internetangebots aufgefordert werden Daten über sich einzugeben, erfolgt deren Transport über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung, um Ihre Daten vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte zu schützen.

 

Elektronische Post (E-Mail)

Wenn Sie uns E-Mails senden wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Informationen, die Sie unverschlüsselt per E-Mail an uns senden können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt, so dass eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail daher nicht gewährleistet ist. Wir setzen zudem sog. SPAM-Filter gegen unerwünschte Werbung ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen können. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

 

Kontaktformulare

Wenn Sie unser Kontaktformular benutzen werden Ihre durch Verwendung einer SSL-Verbindung (https://) verschlüsselt und entsprechend § 13 Abs. 7 TMG geschützt.

 

Zudem werden sie bei Verwendung aufgefordert durch Klick, der im Formular enthaltenen Checkbox, Ihrer Zustimmung zu unseren Datenschutzrichtlinien zu bestätigen. Erst nachdem Sie so Ihrer Einwilligung erklärt haben wird Ihre Anfrage an uns versandt. Ihre an uns gesendeten Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert, nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und nach dessen Erledigung gelöscht, sofern einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungs-/Dokumentationspflichten entgegenstehen.

 

Angaben zu automatisierten Datenerfassung und Speicherung

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser automatisch Daten an unseren Webserver.

Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung protokoliert:

 

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Übertragene Datenmenge

 

Die übermittelte IP-Adresse wird, als anonymer Abruf für Statistikzwecke, in einer auf Domain-Ebene verkürzten Form, die keine personenbezogenen Angaben enthält, protokolliert, sodass ein Rückschluss auf Sie nicht mehr möglich ist.

 

Nach Ende der Verbindung werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

 

Cookies

Cookies sind nur für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig und werden ausschließlich dazu verwendet Sie während Ihres Besuchs unserer Internetseite zu identifizieren und autorisieren. Sie haben das Recht und die Möglichkeit unsere Cookies abzulehnen. Ihre Zustimmung kann zudem jederzeit, eigenständig und mit Wirkung für die Zukunft von Ihnen widerrufen werden. Unser Internetangebot steht ihnen selbstverständlich auch dann im vollen Umfang zur Verfügung.

 

Liste der verwendeten Cookies:

  • Session-Cookie SID
  • Schriftgrößen-Session-Cookie o2c_fs

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches werden diese Cookies automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.

 

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Als Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens wird nichts eingesetzt.

 

Aktive Komponenten

In unserem Informationsangebot werden aktive Komponenten, wie JavaScript, Java-Applets oder Active-X-Controls, verwendet. Diese Funktionen können in den Browser-Einstellungen Ihres Internetbrowsers deaktiviert werden.

 

Einbindung eines fremden Dienstleisters bei der Realisierung/ Betriebs einer Website

Erhebung von Daten

Wir sammeln keinerlei personenbezogene Daten über die Besucher unserer Web-Site. Aufgrund eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags (ADV-Vertrag) speichert unser Service-Provider von Ihrem Besuch, je nach verwendetem Zugriffsprotokoll, folgende Daten:

 

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, ...),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.),
  • sowie Name der angeforderten Datei.

 

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Der Service-Provider übergibt uns lediglich aggregierte Information über die Anzahl der Besucher bezogen auf den Domänen-Namen.

 

Disclaimer Externer Links

Externe Links öffnen sich in einem neuen Fenster. Durch diese Aufruf- und Verlinkungsmethodik vermeiden wir eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen", so dass wir keine Verantwortung für den Datenschutz für diese fremden Inhalte tragen. Durch externe Links vermitteln wir ausschließlich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 TMG): Wir sind für diese Inhalte nicht verantwortlich, da wir weder die Übermittlung der Information veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen und die übermittelten Informationen selbst ausgewählt oder verändert haben.

 

Social Media Plugins

Aufgrund der derzeit noch unsicheren Rechtslage haben wir uns entschieden auf Social Media Plugins (wie die von Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter, Xing, etc.) vorerst zu verzichten.

 

Ansprechpartner und weitere Informationen

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich an den Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz wenden.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung zu ändern, um Sie an geänderte Rechtslagen und technische Standards anzupassen. Unserer Nutzer werden gebeten sich regelmäßig zu informieren. Diese Datenschutzerklärung befindet sich derzeit auf dem Stand vom 24.05.2018.

 

Welche Social Media Angebote oder anderen Dienste werden genutzt?

Das Bürgerhaus Eching unterhält verschiedene Auftritte in den Sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, WhatsApp und YouTube.

Soweit es uns im Rahmen der Nutzung dieser externen Auftritte möglich ist, stellen wir sicher, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das geltende Datenschutzrecht eingehalten wird.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Datenschutz-Informationen zu unseren Social Media-Auftritten.

Für den Betrieb Verantwortliche:
Verantwortlich für die Social Media-Auftritte ist zum einen die Gemeinde Eching. Darüber hinaus ist jedoch auch der Betreiber des jeweiligen Sozialen Netzwerks Verantwortlicher. Dies sind vorliegend:

 

WhatsApp

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

 

Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

 

Instagram

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

 

YouTube

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

 

Wir weisen darauf hin, dass Sie diese Netzwerke und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere bei der Nutzung der von den Netzwerken bereitgestellten Funktionen (z. B. Teilen, Kommentieren).

Bitte beachten Sie, dass nicht auszuschließen ist, dass Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder ein anderes Land außerhalb der EU bzw. des EWR und damit in ein Drittland übermittelt werden. In Drittländern herrscht in der Regel kein vergleichbares Datenschutz-Niveau. Teilweise können dortige Sicherheitsbehörden auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen.

 

Zweck und Rechtsgrundlage

Das Bürgerhaus Eching betreibt die Auftritte in den Sozialen Netzwerken, um sich dort zu präsentieren, wichtige Informationen für die Bürger bereitzustellen und mit diesen auf modernen Wegen zu kommunizieren.

Weiter erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um anhand deren Ergebnissen unsere Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und damit letztlich unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z.B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten sowie Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und uns zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung dieser Informationen haben wir jedoch keinen Einfluss.

Darüber hinaus erhebt und verarbeitet das Bürgerhaus Eching keine personenbezogenen Daten von Ihnen.

Seitens der Sozialen Netzwerke werden Ihre personenbezogenen Daten nach unserer Kenntnis zu deren eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z. B. aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Sozialen Netzwerke geschaltet werden, die Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten gespeichert werden, die nicht direkt auf Ihren Endgeräten erhoben werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Sozialen Netzwerken eingeloggt sind. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Sozialen Medien ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 abs. 1 lit. f DSGVO an einer effektiven und modernen Information und Kommunikation mit den Bürgern.
Sofern Sie um Ihre Zustimmung zu einer Datenverarbeitung gebeten werden (z. B. durch Betätigung einer Schaltfläche oder Ähnliches), ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Ihre Rechte

Sofern Sie Mitglied eines der oben genannten Sozialen Netzwerke sind und verhindern möchten, dass das Netzwerk durch die Nutzung unseres dortigen Auftritts Daten über Sie sammelt und ggf. mit Ihrem Profil verknüpft, besteht für Sie die Möglichkeit:

  • sich vor Ihrem Besuch unseres Social Media-Auftritts bei dem jeweiligen Netzwerk auszuloggen,
  • die auf Ihrem Endgerät vorhandenen Cookies zu löschen sowie
  • Ihren Browser zu beenden und neu zu starten.

Wenn Sie sich allerdings zu einem späteren Zeitpunkt erneut im jeweiligen Sozialen Netzwerk anmelden, kann das Netzwerk Sie erneut als konkreten Nutzer erkennen.
Für weitergehende Informationen zur Datenverarbeitung in den oben genannten Sozialen Netzwerken sowie zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts (Opt-Out) verweisen wir auf die nachfolgenden verlinkten Angaben.

Eine Liste mehrerer Opt-Out Möglichkeiten finden sie beim Anbieter "Your Online Choices".

Datenschutzerklärungen und Opt-Out-Funktionen der Anbieter:

Insgesamt stehen Ihnen die unter Ziffer 6. genannten Rechte zu.

Nachdem die Gemeinde Eching jedoch keinen vollständigen Zugriff auf die durch das jeweilige Soziale Netzwerk verarbeiteten personenbezogenen Daten und auf die Datenverarbeitung auch keinen Einfluss hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung Ihrer Rechte direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne. Wenden Sie sich hierzu bitte an unseren oben unter Ziffer 1. genannten Datenschutzbeauftragten Robert Kremer.

 

Social Media Symbole/Icons auf Website

Die Symbole/Icons fungieren als externer Link, sodass ohne Klick auf eines der Icons keine Informationen an einen dieser Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie auf ein Symbol/Icon klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Information zur Auswertung nutzen.

 

Einsatz von Social Media Plug-Ins zur Darstellung von Videos

Auf unserer Webseite sind verschiedene Videos eingebunden, um beispielsweise Erläuterungen zu Online-Diensten in Gebärdensprache zu geben.

Zur Einbindung der Videos werden Plug-Ins des Videoportals YouTube (verantwortlicher Betreiber: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden: „Google“) eingesetzt.

Beim Besuch unserer Webseite werden Sie zunächst nach Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gefragt. Ihre Einwilligung können Sie erteilen, indem Sie im Consent-Banner den Schalter bei „Marketing“ betätigen. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit über unseren Cookie-Consent Banner widerrufen bzw. angepasst werden.

Wenn Sie nach erklärtem Opt-In eine Unterseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, kann bei aktivem Plug-In Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google aufbauen. Anschließend wird das aufgerufene Video von Google direkt an Ihren Webbrowser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Hierdurch erkennt Google, dass Sie unsere Webseite besucht und welches Video Sie aufgerufen haben.

Sollten Sie während des Besuchs unserer Webseite in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein, ermöglichen Sie dem jeweiligen Betreiber ggf. den Aufruf unserer Webseite direkt Ihrem Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Social Media-Account ausloggen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch YouTube finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des Anbieters, die Sie unter den folgenden Links aufrufen können.

Bitte beachten Sie: Bei Nutzung der Plug-Ins ist nicht auszuschließen, dass hierbei personenbezogene Daten in die USA und damit an ein Drittland übermittelt werden. In Drittländern herrscht in der Regel kein vergleichbares Datenschutz-Niveau. Teilweise können dortige Sicherheitsbehörden auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsschutzmöglichkeiten zustehen.

Durch Erteilung Ihrer Einwilligung in die Ausführung der Plug-Ins erklären Sie sich ausdrücklich mit der Datenübermittlung in Drittländer einverstanden.

 

Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten lediglich, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten; ausgenommen sind nur Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten) weiter speichern müssen.

 

Welche Rechte haben Sie als Betroffene?

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen beim Verantwortlichen für die Datenerhebung folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Gemeinde Eching, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

 

Datenschutz bei der Gemeinde Eching

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Eching sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit an die gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

 

Werbung

Unsere Internet-Angebote enthalten zum Teil Werbung von Dritten. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Dritten.